04.02.19

Tschüss Jänner - Hallo Februar

Einer meiner Wünsche für 2019 war endlich wieder mehr Zeit zum Bloggen zu haben. Ich wollte auch den Blogging-Monday wieder regelmäßig einführen. Im ersten Monat ist die Bilanz nicht recht berauschend. Oft konnte ich mich nicht motivieren oder hatte etwas anderes vor. Aber ich habe auch gelernt, nicht immer so streng mit mir selbst zu sein und einfach mal den Moment genießen zu lernen. Das fällt mir komischerweise aktuell gar nicht so schwer - vor einem halben Jahr hätte ich noch ein schlechtes Gewissen gehabt und verzweifelt einen anderen Tag im Kalender gesucht, an dem ich ihn nachholen könnte. Das Leben ist viel chilliger, wenn man sich nicht ständig selber stresst und unter Druck setzt. - Damit kann ich leben, auch wenn es weniger Kosequenz bedeutet. 

Mein Ziel, einen durchdachten Blogplan zu erstellen, setzte ich auch eher semioptimal um. Dafür blogge ich nach Lust und Laune. Schreibe, wenn es mir in den Fingern kribbelt und wenn ich wenn mir Dinge im Kopf rum schwirren, die ich gerne niederschreiben möchte - egal ob nur für mich selbst oder weil ich sie mit euch teilen möchte. 

Heute habe ich Lust meine Erlebnisse aus dem vergangenen Monat mit euch zu teilen. Ein Blogpost mit vielen schönen Erinnerungen und tollen Momenten mit meinen Liebsten. Und ich wage es auch einen kleinen Vorgeschmack in den Februar zu geben - denn der ist auch schon wieder ziemlich streng durchgeplant - Freizeitstress lässt grüßen. ;)

TSCHÜSS JÄNNER

SCHIFAHREN MIT <3 - In der ersten Jännerwoche habe ich gleich das Weihnachtsgeschenk vom Liebsten eingelöst. Wir waren zwei Tage in Saalbach Schifahren. Endlich konnte ich meine neuen Schischuhe und den neuen Helm so richtig austesten. Die Ausrüstung war top - das Wetter leider nicht ;) Denn auch Zuhause wurden wir von Schneemassen überrollt. 



MASKENBALL  - Am Wochenende war dann bei uns im Ort der Maskenball. Ewig haben wir an unseren Kostümen gebastelt - es war ein schier nicht enden wollendes Projekt. Und dann war der Abend endlich gekommen, an dem wir es ausführen durften. 

 Bildquelle Sauwald Magix

SCHIFAHREN MIT DEN MÄDLS - Zwei Wochen später ging es schon wieder auf die Piste - dieses Mal mit meinen Mädls. Wir waren drei Tage in Mühlbach am Hochkönig. Und siehe da - dieses Mal war das Wetter traumhaft :D




ZU BESUCH IM ZILLERTAL - Nicht mal eine Woche später zog es mich ins Zillertal. Wieder zum Schifahren, Rodeln und einfach die Zeit mit meinen Mädls genießen, die ich leider viel zu selten sehe. Aber die nächste Reise ist schon geplant - es geht nach Rom :)


Der Jänner war voll mit tollen Momenten und Erlebnissen die ich gemeinsam mit meinen Liebsten um mich herum richtig genossen habe. Ein Monat mit viel Lachen, gutem Essen, neuen Erfahrungen und tollen sowie lustigen Gesprächen.

HALLO FEBRUAR

Für diesen Monat sind nicht ganz so viele Reisen geplant, dafür aber viel Zeit mit meiner Familie und den Mädls.
Der Geburtstagsgutschein für meinen Vater wird eingelöst. Ebenso das Weihnachtsgeschenk für meine beiden Schwestern. Meine Mutter hat Geburtstag. Brunch mit den Mädls. Ein Kabarett auf das ich mich schon sehr freue. Der erste Besuch einer lieben Freundin in unserem Eigenheim. Und last but not least - VALENTINSTAG <3 

Ja, ich freue mich auf den Februar - und ich freue mich, ihn wieder mit euch revue passieren zu lassen und gespannt in den März zu blicken.

Was habt ihr eigentlich im Jänner Tolles erlebt? Und worauf freut ihr euch im Februar am meisten?

<3 Martina