11.03.17

es ist endlich so weit! aber holt euch zuerst nen Kaffee....

Wunderschönen Samstag ihr Lieben,

damit ihr mich nicht ganz vergesst melde ich mich heute mal wieder kurz bei euch. Trinken wir doch erst mal gemeinsam einen Kaffee, ich möchte euch nämlich was ganz Tolles erzählen. 



Und nein, wir heiraten nicht, wir bekommen auch kein Kind (Hände über dem Kopf zusammenschlagen), und ich wurde auch nicht befördert (obwohl ich das schon verdient hätte ;D). Was noch viel Tolleres. :)


  
Wie ihr ja sicher mittlerweile schon alle wisst, bauen wir sein ca. einem Jahr an unserem Eigenheim. Also das Haus an sich stand ja schon, wir mussten (nur)*pff, dass ich nicht lache* noch um, dran, drauf und ausbauen. 
Und jetzt nach fast einem Jahr Bauzeit.......



...ziehen wir in 2 WOCHEN ein.

Jetzt stelle sich das mal einer vor! Wir ziehen in unser Eigenheim! Also realisieren kann ich das noch nicht wirklich. Auch wenn wir schon seit Wochen zwischen Kartons und undekorierten Möbeln wohnen scheint es mir noch so weit weg zu sein. Aber jetzt wirds ernst und ich kann es kaum erwarten.

Aber jetzt freut euch mal nicht zu früh auf mega fotogene, lichtdurchflutete und hübsch dekorierte Räume, denn wir werden, und so realistisch muss ich sein, die erste Zeit noch auf einer halben Baustelle leben. Ohne Innentüren, ohne neuem, großem Sofa, ohne neuem Bett, ohne dieser wunderschönen Kredenz im Esszimmer (man bestaune sie HIER), ohne unserer neunen Essgruppe (12 Wochen Lieferzeit - die spinnen ja), und was noch viel schlimmer ist - ohne Klopapierrollenhalter *wo ist hier ein Emoji der weint vor lachen?*

Aber ich denke über das alles kann ich gut hinweg sehen, wenn ich endlich in unserer riesen Badewanne  (ab Sek. 28 HIER zu bestaunen) entspannen kann. Hört sich irgendwie überheblich an, wenn ich so schreibe - soll es aber nicht - ich freu mich einfach nur soooo sehr darüber und will es, wenn es dann soweit ist, unbedingt mit euch teilen. Also nicht die Badewanne - schon auch, aber nicht mit mir drin, sondern nur auf Bildern, also die Wanne, nicht mich. Ach... wie auch immer, ihr wisst schon. 

Dann bin ich jetzt auch schon wieder weg, immerhin ist noch einige zu tun bis wir gemeinsam in der Wanne entspannen können ;) Es sei denn, ihr wollt erst noch eine zweite Tasse Kaffee, dann könnt ihr gern beim Samstagsplausch von Kaminrot vorbeischauen und mit vielen weiteren lieben Mädels ein Tässchen trinken.

Macht´s gut ihr Lieben und bis bald.

:* Martina

ps: am 25.03., am Samstag in zwei Wochen, (genau an unserem Umzugswochenende) kommt ein Post von mir auf dem Bärbel-Blog online. Schaut da unbedingt vorbei - ich werde euch den Link dazu dann hier in einem kleinen Post verpacken.  

Kommentare:

  1. Hach wie ich dich beneide! (Baustelle hin oder her - haha, das sage ich jetzt so, mit dem nötigen Abstand ;-)) Wir sind schon ewig auf der Suche nach einem neuen Zuhause und finden leider nichts Passendes, aber ich weiß WIE glücklich ich wäre, wenn es mir wie euch ginge.
    Weiterhin viel Energie (immer an die Wanne denken ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich aber wirklich verstehen, dass du dich so sehr freust.
    Liebe Grüße
    Andrea
    (Magst du deine Schrift auf dem Blog etwas größer machen?)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,ja großartig,ich kann mir vorstellen wie groß deine Freude ist.
    Martina warum hast du deine Schrift so klein eingestellt,ich konnte den Text nur sehr mühsam lesen.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,

    na dann freu ich mich ja schon auf die Blider,
    wie du dich in deiner schicken Badewanne räkelst
    ;-))) Ich wünsche euch viel Spaß beim Umzug!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dich gut verstehen das du dich so freust. Es ist einfach was ganz besonderes ins eigene Heim zu ziehen auch wenn es noch nicht "fertig" ist, denn das ist es nie (was aber nicht schlimm ist oder was schletes). Ganz viel Freude und Spaß beim Umzug.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    deine unendliche Freude kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Vor neun Jahren sind auch wir in ein ``unfertiges Haus´´gezogen, aber glaub mir, das war nicht unangenehm. Es war die pure Freude, solch ein `Unternehmen´ wachsen zu sehen.
    Ich freue mich auf deine Bilder.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. UIIIII jetzt dauerts echt nimma laaaaan

    i bin ja scho soooo gschpannt,,,
    des schaut sicher wenns dann FERTIG is
    wunderscheeeeen aus,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie fein! Lange genug habt ihr warten müssen, aber jetzt wird's. Wenn auch immer noch nicht ganz rund, aber Eigen!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll ist das denn......
    Ich freue mich für dich...
    und bin schon sehr gespannt auf deine Bildchen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja sooo gespannt! Es wird bestimmt richtig schön.
    Ihr habt soviel gearbeitet, jetzt kommt bald der Lohn.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zum baldigen Umzug! Ich wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß mit und in deiner riesigen Badewanne. :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,

    bei uns ist es schon wieder 2 Jahre her aber ich kann mich auch noch gaaanz genau erinnern. Es wird schön werden da bin ich mir sicher. Ich liebe unser Badezimmer auch sehr, es ist eigentlich eine Wellnessoase geworden mit 24 qm. Wir wollten aber auch die Sauna und eine Liege mit integrieren das ist auch gelungen.

    Ich grüße Dich herzlich
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Martina,
    das hört sich doch nicht überheblich an,
    ich freue mich für euch!
    Seid stolz auf eure Arbeit und genießt das neue Heim!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen