22.06.16

Schatz, ich plane schon mal die Kinderzimmer, okay?

Halli Hallo, da bin ich wieder. :)
Heute habe ich noch keinen Baustellenrundgang für euch, dafür ein paar Ideen und Inspirationen was wir aus dem Dachgeschoss machen könnten/möchten/werden. Zwar bauen wir es jetzt noch nicht mit aus, haben aber vor in Zukunft Kinderzimmer daraus zu machen - mit eigenem kleinem Bad. Da ja bereits ein Kinderzimmer im 1.OG Platz gefunden hat reicht uns das vorerst auch - bzw. wird es momentan als Gästezimmer genutzt werden. Bis es dann irgendwann in Jaaaaahren vielleicht als Kinderzimmer eingerichtet wird :)

Ich gehe mal davon aus, dass wir einen Jungen und ein Mädchen bekommen 
- tztztsss so typisch :P 
Die beiden Zimmer hab ich auf jedenfalls mal danach eingerichtet.

Kommen wir also als erstes zum Mädchenzimmer: 
Die meisten Inspirationen hole ich mir auf Pinterest. Ich mag die bunte Mischung, dass man gezielt suchen kann, dass einem aber auch Bilder vorgeschlagen werden, die einem gefallen könnten - so klicke ich oft Stunden durch.
Und so bin ich auch auf die beiden nächsten Bilder gestoßen.



Daraus ist dann unser zukünftiges Kinderzimmer entstanden...
Eine schnelle Skizze, ein paar Farben, ein paar Produkte rausgesucht und so nimmt das ganze Konzept schon Formen an....




Quelle:
Bilder - Pinterest
Vorhang - home24 
Sonnenschutz - Velux
Federleuchte - EOS von Vita
Uhr - House Doctor
Windlicht - Roomido
Wandspiegel - Nadja von Otto
Teppich - Filzkugelteppiche
Notebook - Apple Mac Book
Tischleuchte - Sebra türkis
Sitzkissen - Strickpouf von Depot

Weiter geht mit dem zweiten Zimmer - also das für den Junge - wenn es denn so werden sollte. ;) Da find ich darfs ruhig schon etwas cooler werden, aber trotzdem kindgerecht und zum Wohlfühlen.



Auch hier dient eine schnelle Skizze für ein besseres Vorstellungsvermögen. 




Quelle:
Bilder - Pinterest
Sonnenschutz - Velux
Hängeleuchte - Polly von Loberon
Decke - Zoeppritz
Bilder - Amazon
Kissen - Ferm Living
Bücherregal - Tojo-Hanibal
Porzellanschalen - Onuma von Urbanara
Hocker - Eames Hocker
Teppich - Dickinson von Rockingcarpets
Rucksack - Little-America von Herschelsupply
Sitzkissen - Geometric von Meissen
Bettwäsche - ähnliche von Bruno Banani
Bambusschale - Canett von Moebilia
Wandleuchte - Kehl RO 130 von Bolich

Momentan ist das Dachgeschoss noch voll mit alten Schulsachen, Spielsachen aus der Kindheit, Geschirr und was man halt sonst noch so in den Dachboden verbannt, wenn es in den Wohnräumen nicht mehr gebraucht wird oder keinen Platz mehr findet.
Wir brauchen also alles neu - den Bodenaufbau, die Elektronik, die Dachisolierung und Dachflächenfenster - da komme dann ich wieder ins Spiel. Mein Liebster ist für die baulichen Sachen zuständig und ich für die hübschen Dinge. Und für mich ist klar - wir brauchen viiiel Licht, welches wir am besten mit großen Dachflächenfenster in den Raum leiten. Ich hab da auch schon einen Favoriten - und zwar den hier. Die passende Beschattung gibts dann noch hier dazu und dann können die Kids schon einziehen ;D 
Pff, ich red ja als hätten wir schon Kinder :D:D was nicht ist kann ja noch werden ;D

Ich hoffe euch gefällt unser Dachboden - hihi die momentanen Bilder würden euch wohl weniger gefallen - dafür aber hoffentlich dieses hier. 
Habt ihr auch wo Dachflächenfenster zu Hause eingebaut? Wie habt ihr die Räume mit Dachschrägen eingerichtet?

Habt eine schöne Woche
eure,
Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ich sammele auch gerade Ideen für ein Zimmer mit Dachschräge. Die Tochter zieht aus und der Sohn ins größere der beiden Zimmer. In diesem Zuge wird renoviert und ich plane so gerne die Einrichtung.
    Inspirationen gibt es wirklich unendlich viele. Ich schaue auch gerne mal auf Pinterest.
    Das wird bestimmt super schön bei euch.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    Du planst ein Kinderzimmer, ich plane, dass aus dem Kinderzimmer ein Näh- und Bastelzimmer für mich wird. Aber auch das wird noch zwei drei Jahre warten müssen.
    Jedenfalls schauen Deine Planungen super aus. Da bin ich gespannt, wann der Nachwuchs kommt.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Planung. Wenn es denn so läuft...
    Meine Planung ist eher, den Monsterjungen aus dem Haus zu bekommen. Um endlich ein schönes Schlafzimmer zu haben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina
    ich finde Deine Ideen wirklich richtig schön und planen macht doch auch wirklich Spaß. Wir haben ja seit letztem Jahr keine Kinderzimmer mehr und deshalb steht hier auch noch ein raum leer, der jetzt neu gestaltet wird.
    Allerdings muß ich bei Deiner Planung eine Kleinigkeit anmerken...Du weißt schon, das Deine gestalteten Zimmer doch eher was für größere Kinder ist,grins. Richte doch mal ein Babyzimmer ein, fände ich auch toll, was Dir da so einfällt.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,

    deine Ideen sind total süß! Und die werden beise, Junge und Mädchen ;) bestimmt ein richtig tolles Zimmer kriegen! Ich könnte auch schon voll viele Sachen bei H&M Home bestellen... aber es dauert bestimmt auch noch ein paar wenige Jährchen :)
    Ich grüße dich ganz lieb,
    deine Bella

    AntwortenLöschen