03.02.17

endlich wieder FlowerFriday und LetterAttackChallenge



...endlich wieder Zeit für frische Blumen und Lettering. :) So kann das Jahr gerne weiter gehen. Aber erst mal von vorne.....




Auch wenn das Jahr mit sehr viel Stress begonnen hat - genau so wie das Alte auch geendet hat - blicke ich doch sehr zuversichtlich in die kommenden Monate. Und auch wenn der letzte Post so wenig Aufrufe wie schon lange keiner mehr hatte, ist er euch scheinbar doch nahe gegangen und dem ein oder anderen hab ich wohl aus der Seele gesprochen, wie man so schön sagt. ;)

Ich hab mich über jedes Kommentar und die vielen Rückmeldungen sehr gefreut und wolle euch mal wieder sagen, wie sehr es mich freut, dass ihr da seid :) fühlt euch gedrückt :D


Bring dir Freude nach Hause.
Was gibt es Schöneres als einen bunten Strauß mit Blumen der einem schon am Morgen beim Betreten der Küche ein Lächeln ins Gesicht zaubert? In der trüben, düsteren, dunklen und kühlen Jahreszeit wohl nicht viel. Ich kann euch also nur den guten Rat geben - holt euch frische Blumen ins Haus.




Schreiben macht glücklich.
"sich was von der Seele reden" -  den Begriff kennen wir doch alle. Ich denke mit Schreiben funktioniert das bestimmt genau so. Darum hab ich mich auch dieses Mal wieder sehr gefreut, als es bei Frau Hölle wieder hieß - ran an die Stifte!
Auch wenn ich von meinen Mädls letztens schief angeschaut wurde als ich ihnen sagte dass ich "lettere". Der Begriff war ihnen unbekannt - nun ja, jetzt haben sie wieder was dazu gelernt ;D




Auf Instagram könnt ihr die ganze Challenge verfolgen und auch die Bilder der vielen anderen unglaublich talentierten Letterer begutachten. Hier kommt ihr direkt zum Hashtag der Aktion. Versucht es doch auch mal - macht echt Spaß :)

Bis dahin - machts gut und habts fein.

:* Martina


verlinkt bei Holunderblütchen

Kommentare:

  1. Lettering, jaaa. Ich versuche es ja auch ein bisschen. Mal sehen, was daraus wird. So toll wie in dieser Challenge bekomme ich das aber sicher nicht hin.
    Schön deine Blumen, sie machen echt gute Laune.

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende
    dicken Drücker und ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Öhm ja, liebe Martina, Lettering ... ich hab mal versucht, wieder in Schreibschrift zu schreiben und bin kläglich gescheitert ... da lasse ich dir den Vortritt!

    Dein Strauss ist wunderschön, ich mag diese zarten Farben sehr.

    Hab ein schönes Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Martina,
    Lettering steht ganz oben auf meiner todoliste....
    Ich finde das so toll wenn man das kann......
    Dieses Jahr wird es noch ausprobiert wenn hier wieder etwas ruhe eingekehrt ist....
    Deine Blumen sind wuderschön......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein ausgesprochen zauberhafter Blumenstrauß, liebe Martina! :-)
    Handlettering wollte ich ja auch schon lang mal probieren, ich habe sogar zu Weihnachten ein Buch und Stifte bekommen, wird echt Zeit dass ich sie mal benutze, die Challenge muss ich mir gleich mal anschauen.
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass Posts, in denen man sich etwas von der Seele schreibt oder die was mit Charity zu tun haben, nicht so gut ankommen, aber ich mache die trotzdem weiterhin, weil wie du ja auch schreibst, gibt es trotzdem noch viele, die sie lesen und lieb kommentieren.
    Hab's schön!
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    Deine Blumenstrauß ist in meinen Augen einfach nur traumhaft schön...den würde ich mir sofort hinstellen.
    Dem neuen Hobby vieler Blogger und Instagrammer werde ich mich nicht hingeben. Ich schreibe zwar sehr gerne mit Hand und dann auch meistens mit mit Füllfederhalter, aber das Lettering ist mir, für mich, dann doch zu aufwendig, auch wenn ich es sehr sehr schön finde
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ein bezaubernder Strauß!!
    Lettering finde ich genial, ich glaube aber nicht, dass ich das so schön hinkriegen würde wie du.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  7. MIR gehts ah immer so,,, wenn i frische BLUMAL hoam tua,,,
    und i vorbei geh,,, hob i ah GRINSEN im GSICHTAL,,,,

    des LETTERN... macht echt SPAß. habs aber bis jetzt nur mit TUSCHE ausprobiert,,,,

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. So ein schöner Strauß liebe Martina! ♥ Lettering möchte ich schon so lange mal ausprobieren, nur die Zeit fehlt etwas...lach
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina, einen schönen Blumenstrauss hast Du Dir für den Flowerfriday gegönnt. Lettering, damit habe ich mich auch schon beschäftigt, allerdings traue ich mich noch nicht, die Ergebnisse auch zu zeigen ;-)). Schön wars bei Dir auf dem Blog ... LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    ich habe Letttering schon einmal ausprobiert und würde es auch sehr gerne können - meine Handschrift ist aber alles andere als leserlich und so sah dann auch das Lettering ais :)
    Dein Blumenstrauß ist Frühling pur, einfach wundervoll.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    so ein wunderschöner Strauß ist das! Habe dich gerade erst entdeckt und mich gleich mal als neue Leserin eingetragen. Ich komm dich jetzt öfter besuchen!
    Liebste Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,
    Hach jetzt sehen ich bei dir auch schon Ranunkeln, ich will auch!
    Vielen Dank für diesen schönen Einblick!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, genieße es!

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen