12.04.19

Flower Friday... schon wieder Tulpen

 

Im Frühling gibt es Blumen, von denen ich mich einfach nicht satt sehen kann und die mir auch nie zu langweilig werden. Tulpen sind genau solche Blumen für mich. Gefühlt seit Monaten stehen permanent Tulpen bei uns auf dem Küchentisch, oder wie aktuell auch mal auf der Kücheninsel. Mit der unendlichen Farbauswahl und den dadurch möglichen Kombinationen werden sie mir komischerweise auch nicht zu eintönig. Und wenn ich mal nicht so viele gleiche Blumen in der Vase stehen haben will, kombiniere ich sie einfach mit Zweigen, Ästen, Eukalyptus und co.



Schon damals, in der Wohnung, hatten wir immer frische Blumen hübsch arrangiert in der Vase stehen.  Als wir dann vor zwei Jahren ins Haus eingezogen sind, habe ich überlegt mir ein Blumenabo zu bestellen. Alle zwei Wochen einen frischen, abwechslungsreichen Strauß mit den hippsten, wunderschönsten und ausgefallensten Schnittblumen nach Hause geliefert zu bekommen hat schon was Feines. Von dem achso bequemen Gedanken habe ich mich aber relativ schnell wieder verabschiedet. Ich kaufe so gut es geht regional, saisonal und umweltbewusst und dann lasse ich mir 14-tägig Blumen liefern? Da passt was nicht zusammen.



Seit daher kaufe ich meine Blumen immer bei den Floristen in der Nähe. Denn bei uns in der Stadt gibt es viele tolle Blumenläden, in denen ich mich immer gerne inspirieren lasse. Und hin und wieder nehme ich auch einfach einen Bund aus dem Supermarkt mit - das geht so schön nebenbei wenn ich einkaufen bin ;)



Besonders freue ich mich aber schon auf die Zeit, in der ich einfach in den Garten gehen kann und mir einen hübschen Strauß aus den vielen Blumen die dort blühen, binden kann. Ein riesen Dankeschön an meine Mutter, die immer dafür sorgt, dass alles im Garten so prächtig blüht. :)

Habt ein wunderschönes Wochenende.

<3 Martina

verlinkt bei *Helgas Flowerfriday

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    In der Tat werden die Tulpen nie betrunken. Und weil sie eine große Vielfalt sind, aber auch zart und unprätentiös.
    Es gibt Blumen, die das Wunder des Frühlings signalisieren.
    Sieht schön und fröhlich Ihren Strauß in der schönen Küche aus.
    Ich werde dich umarmen, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Martina! Wunderschön sehen die Tulpen in deinen Küche aus. Und noch in meine Lieblingsfarben. Ich freue mich auch jeden Tag über schöne Tulpen, die im Garten langsam blühen.
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
  3. Tulpen gehen immer !!! Und man muss sie dann kaufen, wenn es sie gibt :-)
    Die Verlockung, Blumen online zu bestellen ist schon sehr groß weil es einfach eine tolle Auswahl gibt.
    Aber die Nachteile (Verpackungsmüll, Transport etc.) überwiegen. Und die regionalen Blumenhändler möchten auch leben und eine Stadt ohne Blumengeschäfte wäre wirklich traurig, oder ?
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga

    AntwortenLöschen