01.06.15

was man aus Bärlauch sonst noch so machen kann

Es gibt ja wirklich einiges, was man aus Bärlauch Tolles machen kann. Aber heute hab ich mal was ganz untypisches. Zu dem heutigen Post kam es eher zufällig, wie zu so vielen Anderen auch ;) Ein lauer Frühlingsabend, eine Tasse Kaffee auf der Terrasse, Liebster noch auf Arbeit - und das kam dabei raus:


Einen Blumenstrauß aus Bärlauch - so einen hatte ich auch noch nie in der Vase stehen. Aber als die vielen Blüten im Garten standen und mir fast ein bisschen Leid war, sie verblühen zu lassen, kam mir die Idee eine Kugel daraus zu binden.


Und weil im Moment das Hochzeitsfieber umgeht kam unten noch ein schönes Bändchen drauf - damit´s richtig schick aussieht. Der Duft in der Wohnung war die ersten Stunden nicht gerade schick, ließ aber zum Glück bald nach.


Der Bärlauch ist mittlerweile schon verblüht, dafür kommen aber viele hübsche bunte andere Blumen voll zur Geltung und strahlen um die Wette. Auch in der Wohnung wechselt die florale Gestaltung fast wöchentlich.


Die Blumen an den Fenstern wachsen auch schon vor sich hin. Es zaubert mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich um die Ecke biege und zur Haustüre gehe. Ich hoffe, ich finde bald Zeit um Bilder zu schießen, damit ihr auch an daran teilhaben könnt. 


Die vielen Fußgänger, die täglich vorbeigehen haben auf jeden Fall viel Freude daran. So manch einer hat mich darauf angesprochen und auch die Hochbeete ernten jede Menge Lob. Das freut mich natürlich total, nicht nur um selbst Bestätigung zu bekommen (gegen das ich auch nichts einzuwenden habe ;) ), sondern auch, weil ich anderen Menschen damit Freude bereiten kann - ich hoffe nur, dass sie mir die Erdbeeren nicht klauen ;) 4 Früchtchen sind nämlich schon dran :D

Was ich aber auch noch loswerden will: das ist der 99. Post, den ich online stelle! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht, bald ist es 1 Jahr her, dass ich mit dem Bloggen begonnen habe. Und auch wenn mir im Moment die Stunden davonlaufen und ich sehr wenig Zeit für den Blog habe, macht es mir immer noch total viel Spaß und ihr werdet mich sicherlich noch ein Weilchen an der Backe haben. ;)
Beim nächsten Post gibt es deshalb eine kleine Überraschung - zur Feier des Tages sozusagen ;)

Habt´s fein meine Lieben und genießt das lange Wochenende.
eure, Martina

Kommentare:

  1. Hallo Martina,ja hübsch sieht das Sträußchen aus..es muss ja nicht immer der klassische Blumenstrauss sein.Allerdings der Geruch im Haus würde mich stören,
    Du hast nun bald dein 1.Bloggerjahr..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Martina,

    Dein Sträußchen ist entzückend - sieht wie eine große weiße Alliumblüte aus und riecht wahrscheinlich leicht nach Knoblauch :-)
    Bin schon auf Deine Fensterblumen gespannt, welche Farben und Pflanzen Du ausgewählt hast.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    m ersten Moment habe ich gedacht, du hättest eine Alliumblüte mit den Bärlauchblättern verschönert. Sieht sehr schön aus, aber ich kann mir auch vorstellen, das der Geruch schon etwas streng ist, aber für draußen doch perfekt.
    Bin gespannt auf die anderen Pflanzen die Du uns bei Zeiten zeigen möchtest
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina,
    so ein wunderschönes Sträußchen! Das könnte wirklich ein Hochzeitsstrauß sein. So schlicht und edel!
    Ich wünsche dir nun viele sonnige Tage, der Sommer soll ja nächste Woche kommen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    so ein wunderschönes Sträußchen! Das könnte wirklich ein Hochzeitsstrauß sein. So schlicht und edel!
    Ich wünsche dir nun viele sonnige Tage, der Sommer soll ja nächste Woche kommen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,
    Eine geniale Idee :-)
    Dein Bärlauchstrauß sieht super aus.
    Wie schnell doch ein Jahr mit Bloggen vorbei geht...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wie wunderschön!
    Erinnert mich fast ein bißchen an einen Hochzeitsstrauß.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    was ein wunderschöner Blumenstrauß! Die besten Ideen kommen ja meist spontan :o)
    Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. Ber Bärlauchstrauch ist sehr schön, tolle Idee
    na dann gibt es nächstes mal den 100sten Blog :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina,
    dein Bärlauchstrauß sieht wunderschön aus, klasse Idee!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Martina,
    das ist ja mal eine Idee aus Bärlauch ein Sträußchen zu machen - ist dir aber super schön gelungen! Tolle Bilder!!! Na dann auf zum 100. Post...

    Wünsche dir einen guten Wochenstart
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Das freut mich doch sehr, dass wir Dich noch eine Weile "an der Backe" haben :-)
    Das Sträußchen ist wunderschön! Freu mich schon auf Post 100!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina, die Idee ist ja entzückend mit dem Bärlauchstrauss... es macht einfach spaß eure Posts zu lesen und dabei immer wieder auf so geniale Ideen zu stoßen.
    Hochachtung 99 Posts... dann bin ich ja mal 100 gespannt..... zu toppen gibt es bei dir ja eigentlich nichts mehr. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen