02.03.16

verpasster 12tel-Blick und was sonst noch so los war

.....wo soll ich heute bloß anfangen?
So viel ist geschehen, 

so viel hat sich verändert, 
so viel ist nicht mehr wie es ist. 

Wo ist denn nur die Zeit hingekommen, in der Montag und Mittwoch meine fixen Blogtage waren und ich mir wirklich Zeit dafür genommen habe?
Wo ist denn bloß die Zeit hin, als ich Abends nach der Arbeit nur noch die Füße hochgelegt, eine interessante Zeitschrift in die Hand genommen oder gehäkelt habe? 

Hmm, nun ja ich weiß es auch nicht wo sie ist, diese Zeit!
Aber ich wünsche sie mir zurück - wirklich unbedingt und gaaaaanz schnell. 

Die vielen privaten Veränderungen und der Stress auf Arbeit hatten mich in den letzten beiden Wochen schon sehr im Griff, so sehr, dass ich in keiner Minute die Kraft gefunden hätte, einen Post zu verfassen oder gar meine Blogrunden zu drehen. 


So geschah es dann auch, dass ich den 12tel Blick nicht pünktlich machen konnte - und das schon im erst zweiten Monat. (tztztzz) Schande über mich.

Ein Bild ganz Grau in Grau - kein wirklich schöner Anblick. Und dennoch interessant wie sehr die wenigen Farben auf diesem Bild zur Wirkung kommen, wenn sich der Rest im Hintergrund hält. Anders als im Jänner - in dem noch der Schnee dominiert hat und das Land in einen weiße Decke gehüllt hat.


Das wars auch schon wieder für heute mit dem 12tel-Blick - der nächste kommt hoffentlich pünktlich. ;) ob ich es diese Woche noch mal schaffe hallo zu sagen weiß ich noch nicht, aber die ein oder andere Blogrunde wird sich schon noch ausgehen ;)

Zu gerne möchte ich euch versprechen, dass ich jetzt wieder öfters mal einen Post schreibe und auch bei den vielen hübschen Blogs meiner Bloggerkollegen vorbeizuschauen, aber leider kann ich es noch nicht versprechen. Aber eines kann ich versichern - ich werde mich bemühen so gut es geht. :) - versprochen!                                                                                                                                                                Bis bald, eure                                                                                                                Martina








Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    das liebe Leben schreibt manchmal seine eigenen Regeln.
    Mach dir keinen Stress! Das Bloggen soll Spaß machen. Es kommen bestimmt auch wieder entspanntere Zeiten und dann werden die Post´s sprudeln und du wirst auch wieder Zeit zum Häkeln und Schmökern finden.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich denke und hoffe auch, dass diese Zeit wieder kommt liebe Heike ;)

      Löschen
  2. Liebe Martina;
    Das Leben schreibt oft Geschichten, die wir eigentlich gar nciht so schreiben wollen... das Leben fragt nicht...
    es geschiet einfach und wir rennen hinterher und haben oft das gefühl nciht hinterher zu kommen. WIe gut ich dich verstehen kann.
    Ich habe eine extrem stresige zeit hinter mir und Vieles blieb auf der Strecke.
    Mch dir keine Gedanken..Bloggen MUSS Spass machen, und wenns mal weniger ist, dann ist das OK Außer es geht dir so ab, dass es sich für dich nicht gut anfühlt.
    Wenn ich zu viel Stress habe, dann kann ich keine Texte schreiben, dann fehlen mir die Ideen...dann macht es auch keinen Spass.
    Du wirst sehen, es kommen ruhigere zeiten und geht es wieder.
    Ich schick die ganz liebe Grüße und viel Kraft und Mut das Leben so zu nehmen wie es ist... das Leben fragt nicht, aber du kannst ihm ruhig zeigen, dass es nicht alles mit dir machen kann . Oft hilft schon ein einfaches NEIN
    Machs gut meine Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie Recht du hast liebe Barbara. Das Neinsagen muss ich erst noch lernen. Es fällt mir sehr schwer.
      vielen Dank für deine lieben und aufmunternden Worte. :)

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    ich kenn das - die Zeit rennt und rennt und rennt und ich weiß nicht wohin. Irgendwie hat jeder Tag zu wenig Stunden. Letztes Jahr hatte ich auch mindestens einmal die Woche einen Post geschrieben und jetzt bin ich schon froh wenn ich es in zwei oder drei Wochen schaffe. Mach Dir keinen Stress - Hauptsache Du hast im September fürs Bloggertreffen Zeit :-))). Und im Ernst, lass Dich nicht zu arg stressen, gell!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, nein nein im September hab ich Zeit, das steht schon fix. Da lass ich nichts drüber kommen ;)
      freu mich schon riesig drauf :D

      Löschen
  4. Die Zeit ist ein komischer Vogel und wir werden sie wahrscheinlich auch nicht mehr bändigen ...
    Schön, dass du kurz vorbeigeschaut hast, dass du dir die Zeit dafür genommen hast.
    Und dur wirst sehen, deiner nächster 12tel wird hoffnungsvoll grün sein!

    Hattest du schon Lust & Zeit, dir ein weißes Service zuzulegen? Für die schönen Momente der Zweisamkeit, wenn ihr zusammen esst?
    Den SchwarzWeissBlick gibt es jetzt regelmäßig. Den Termin werde ich auf Mittwoch verlegen, da ganz viele am Montag lieber beim Makro Montag verlinken. Und dann ist die Verlinkung bis Samstag um Mitternacht geöffnet. Vielleicht treffen wir uns da ja mal ;-)
    Diesen Monat ist eine gelbe Collage gefragt - vielleicht etwas für dich?

    Ganz viele liebe Grüße an dich und fühlt dich fest umarmt ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Frauke, ja so ist sie leider die Zeit- nicht zu bändigen.
      ja ich hätte schon richtig Lust auf ein hübsches, edles, weißes Service - aber da muss ich mich noch ein wenig gedulden ;)
      beim schwarzweißBlick will ich eh unbedingt mal mitmachen - Mittwoch passt dann perfekt - da ist immer Blogtag ;)
      über die gelbe Collage hab ich schon nachgedacht - auf die schnelle würd ich vl 2 Dinge finden ;) aber da mach ich mich noch mal auf die Suche ;)
      vielen Dank für deine lieben Worte und die Umarmung :D

      Löschen
  5. Das wird ja ein schöner "Kalender" 12 Bilder die den Verlauf der Jahreszeiten zeigen. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag genieße die "Zeit".
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Ja manchmal gibt es solche Zeiten. Man fühlt sich wie permanent auf der Überholspur. Das Komische ist, wenn man später daran zurück denkt, dann weiß man gar nicht so richtig warum. Ich wünsche dir, dass es bald wieder ruhiger wird.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Martina,
    ja, das kann ich verstehen, manchmal hat das reale Leben einen so im Griff, dass man für den Blog einfach keine Zeit findet. Da wir zu zweit bloggen, fällt es bei uns nicht so auf, da kann die eine mal einspringen, wenn es bei der anderen stressig wird.
    Umso mehr freue ich mich aber über deinen lieben und ausführlichen Kommentar zu unseren Monatslieblingen. Und zu deiner Frage: Ich (Kerstin M.) bin zwar nicht so der "alles-was-keine-hübsche-verpackung-hat-muss-umgefüllt-werden-Typ", dafür aber Kerstin B. ;-)
    Ich freue mich, wieder mehr von dir zu lesen, wenn du die Muße dazu findest.
    Bis dahin ganz liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Martina,
    es gibt Zeiten, da kommt man zu nichts, und dann gibt es Zeiten, die dehnen sich, dass sie einem endlos vorkommen.
    Aber was soll´s, machen wir das Beste draus und uns bloß keinen Stress.
    Dein Blick gefällt mir, die vielen Braun und Grüntöne finde ich klasse.
    Dir einen sonnigen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen