20.08.14

Lieblingsrunde

Jeder hat sie..
.. die eine Runde, die man geht wenn man mal Raus will.

Ich habe eine bei meinen Eltern und auch in meinem neuen Zuhause habe ich eine gefunden. Diese Runde gehe ich immer wenn ich den Kopf frei bekommen will, Zeit zum Nachdenken brauche oder einfach um den Alltag und den Stress hinter mir zu lassen.

Manchmal geh ich sie ganz chillig und langsam, ein anderes Mal laufe ich oder ich schnappe mir die Walkingstecker und marschiere drauf los. Das tolle an dieser Runde ist, dass ich sie beliebig verlängern kann und so gestalte ich sie mir, wies mir grad gefällt. Habe ich viel Motivation häng ich noch ein Stück dran, wenn nicht, gehe ich über die nächste Brücke rüber und wieder nach Hause.

Und obwohl der Weg am Stadtrand liegt ist man schon mitten im Grünen. Man schlendert über Brücken, entlang des Wassers, sieht den Fischern zu, beobachtet die Pferde (heute leider nicht zu sehen) oder genießt einfach mal die Ruhe auf einem der vielen Bänkchen die am Weg entlang stehen.

Auch unsere zwei Kleinen (Let und Lini) lieben diese Runde. Immer wenn sie zu Besuch sind gehen wir sie. Manchmal ein größeres Stück und wenns schnell gehen muss die kleine Runde. Es ist einfach perfekt.
Zu Let und Lini ist jetzt übrigens auch noch Louis dazugekommen- ein schwarzes, kleines, hyperaktives Mizekätzchen mit grünen Äuglein. Zum verlieben- und sooo kuschelig weich. Den muss ich euch unbedingt mal vorstellen. Den Blognamen werde ich deshalb aber nicht ändern. Bei unserer Tierliebe wäre er irgendwann unendlich ;)

Bei meinem letzten Spaziergang hatte ich die Kamera im Gepäck und meinen Liebsten  seinerseits nicht ganz freiwillig im Schlepptau. Der war nicht besonders glücklich als ich alle paar Meter an seiner Hand zog und sagte: "Schatz warte kurz, da fällt das Licht so schön rein" oder "Moment Hase, das will ich fotografieren". Als Antwort kam dann meistens ein Seufzer und "Muss das denn sein, was sollen denn die Leute denken, wenn du jeden Sch*** fotografierst- du bist ja schon wie die Chinesen- jetzt brauchst du bloß noch Schlitzaugen".

Ich schmunzelte nur und knippste fröhlich weiter. Was dabei rausgekommen ist? Seht selbst, dann jetzt nehme ich euch mit auf meine Lieblingsrunde.










Bei Gelegenheit zeige ich euch mal meine Lieblingsrunde bei meinen Eltern zu Hause. Über Wiesen und Felder, durch Äcker und Wälder.  Am Besten ich schlüpfe in meine Gummistiefel und stapfe gleich drauf los. Denn im Moment braucht man wohl nicht auf eine Besserung des Wetters hoffen. Wobei ja so verregnete Tage auch was Gutes haben- im Inneren wird es noch gemütlicher und es ist endlich wieder Zeit für Tee. Denn wenns Draußen kühler wird, wird es Innen umso wärmer. Ein schöner Herbst ist schon toll- also kann man nur hoffen, dass er heuer wunderbar wird, denn der Sommer hat uns ja leider etwas hängen lassen und sich viel zu früh wieder verabschiedet.

Viele liebe Grüße an euch Alle,

bis bald

Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    du hast ja eine wunderschöne Lieblingsrunde! Direkt vor meiner Haustür ist es leider nicht ganz so idyllisch. Ich sollte meine Runden dann lieber in den Bergen drehen ;-)
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja!
      Dafür ist eure Wohnung umso schöner.. ;)
      Zum Glück hast du ja noch deine Papa in den Bergen- mit der Idylle kann so schnell niemand mithalten ;)
      Viele liebe Grüße nach München,
      Martina

      Löschen