18.02.15

Here comes the sun

dldl, here comes the sun, uhuuuuuu. Singt ihr den Titel dieses Post auch automatisch mit, wenn ihr in lest? Also ich schon, und ich hab auch beim Schreiben dieses Posts, richtig Lust auf Sommer, Sonne, Sonnenschein. Jetzt freue ich mich aber erstmal, dass der Frühling schön langsam kommt.


Am Sonntag, als ich schon wieder einigermaßen fit war, bin ich mit zwei Freundinnen in der Stadt spazieren gegangen. Der Tag war soo wunderbar, dass ich es nicht ausgehalten hätte, ihn den ganzen Tag auf der Couch zu verbringen. Die Kamera musste natürlich mit. 


An der Innlände waren unglaublich viele Menschen unterwegs, und in der Stadt war jeder Stuhl, der in der Sonne stand besetzt von glücklichen, sonnenanbetenden Menschen, die taten, als hätten sie diese schon Monate nicht mehr zu Gesicht bekommen.


Okay ich gebs zu, wir habe uns selbstverständlich auch einen Sonnenplatz gesichert und ein Tässchen Kaffee genossen. Es war herrlich sich das Gesicht von ihr wärmen zu lassen und gleichzeitig dick eingepackt in der Winterjacke die frische Luft zu genießen.


Bei diesem Spaziergang ist mir wieder mal aufgefallen, wie wunderbar "meine" Stadt eigentlich ist. Klein aber fein und einfach zum wohlfühlen. Gerade mal so groß, dass noch alles familiär und ländlich ist und man aber doch alles in unmittelbarer Umgebung bekommt.


Durch die beiden Flüsse, die durch Schärding fließen ist es zwar immer etwas kälter als anders wo, aber dank der angenehmen Luft, die dadurch entsteht und die leichte Brise, die einen fast an die Nordsee erinnert, nehme ich die paar Grad kälter gerne in Kauf.


Es war richtig angenehm alles um einen herum zu vergessen. Nicht nachzudenken und einfach die Minute zu genießen. Gerade jetzt in der wirren und bunten Faschingszeit, tat es wirklich gut einfach mal rauszukommen und den Narren zu entfliehen.


Der Fasching wird bei uns ja zum Glück eher wenig gefeiert, was mir aber auch schon vollkommen reicht. Nicht, dass ich ein Faschingsmuffel bin, aber so manche übertreiben es in meinen Augen einfach schon.


Aber ein Mal im Jahr gehen wir Mädls zum Maskenball in meinem Heimatort. Der Ball ist ein absoluter Pflichtbesuch für uns. Eine Maskierung gehört da natürlich auch dazu. In diesem Jahr waren wir Flamingos. Anfangs war ich etwas skeptisch bei der Wahl des Kostüms.


Aber ich sags euch Leute, es war soo genial und das Kostüm war auch überhaupt nicht schwer zu machen und sah dennoch so toll aus. Fast schon zu schade, es nur ein mal zu tragen. Aber im nächsten Jahr gehört natürlich wieder was Neues her.


Ich zeige euch auf Instagram ein Bild, denn zu diesem Post würde es nicht wirklich passen. Das würde dann doch etwas zu pink und knallig werden. Als was verkleidet ihr auch im Fasching? Ganz was einfaches mit Hütchen und witzigen Accessoire, oder richtig aufwendig?


Auch wenn es witzig ist, bin ich schon froh, wenn die Faschingszeit wieder vorbei ist. Dann haben die vielen Naschereien und Leckerbissen hoffentlich ein Ende. Zum Glück oder wohl eher *ach du Schreck*, beginnt heute die Fastenzeit.


In diesem Jahr habe ich mir für die 40 Tage einiges vorgenommen. Im Letzen wurde Fleisch gefastet, das Jahr zuvor Süßigkeiten und Kuchen. Aber dieses Mal fordere ich meine Disziplin förmlich heraus und verzichte auf Fleisch, Süßigkeiten, Kuchen und dann wär da noch das Rauchen. Ja ich Rauche, dürfen Blogger das nicht? Mir kommt es immer vor, als dürfte man das hier in der virtuellen Welt nicht sagen. Es ist auch das Einzige, was ich wirklich loswerden möchte und da bietet sich die Fastenzeit ja schon mal an um endlich damit anzufangen. Mal sehen wies wird und wie diszipliniert ich bin. Ich halte euch auf dem laufenden. Wo wir auch schon beim Laufen sind (Master of Übergang). Seit Anfang des Jahres mache ich vier Mal die Woche Sport und ziehe das, was mich selbst am Meisten wundert, wirklich konsequent durch. Es war kein Neujahrsvorsatz, regelmäßig Sport zu treiben, es hat sich einfach so ergeben. Vielleicht halte ich es deswegen noch immer durch. Und da gesunde Ernährung, Sport und Rauchen irgendwie nicht zusammen passen, wissen wir wohl alle, was ich davon streichen muss. Der Anfang ist also schon mal gemacht, jetzt muss ich nur noch den inneren Schweinehund überwinden. Damit mir auch ja die Motivation nicht ausgeht hole ich mir diese einfach hin und wieder von euch, in dem ich euch an meinen Plänen teilhaben lasse. Fastet ihr eigentlich auch was? Würde mich interessieren, was und ob ihr euch was vorgenommen habt.

Jetzt lasse ich euch aber in Ruhe, ist ja auch schon spät.
Der erste Tag wäre schon mal geschafft, 39 Weitere folgen.
Habt´s schön meine Lieben.
eure, Martina


Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    nein, ich faste nicht. Obwohl ich es eine gute Sache finde. Aber mit Kind ist das immer ein bisschen schwer, denn dann wird man immer danach gefragt.
    Aber das ist nun wirklich keine Ausrede, gell!!
    Mit dem vielen Sport beneide ich Dich - und wie. Das schaffe ich zeitlich irgendwie auch nicht. Zum Glück habe ich Flöckchen, so habe ich zumindest diese Bewegung!1 ;-)
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank für die tollen Fotos. Schärding muss wirklich schön sein.
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani! Ich glaub mit Kindern würde ich das auch nicht schaffen.
      Da mein Liebster aber so diszipliniert ist, reißt er mich automatisch mit. ;)

      Löschen
  2. Was für wunderbare Aufnahmen! Ein toller Spaziergang. Und das du so wacker durchhältst mit dem Sport - Hut ab! Und für das Rauchen drücke ich dir fest die Daumen.
    Ich sollte auch mal wieder Sport machen - zahlendes Mitglied bin ich schließlich ... Aber es gibt so wunderbare Ausreden 😊
    Dafür schaffe ich es immer noch, so viel wie möglich sofort und ganz zu erledigen.
    Hab's fein ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frauke!
      Ich bin kein zahlendes Mitglied und schaff es auch. Da bin ich mir sicher, dass du das auch wieder regelmäßig hin bekommst. ;)

      Löschen
  3. Hallo Martina,
    sehr schöne Fotos.
    Ich verzichte schon seit ca 20 Jahren in der Fastenzeit auf Süßigkeiten (bis auf wenige Ausnahmen, z. B. In der Schwangerschaft). Dir drücke ich die Daumen, dass es mit dem Rauchen klappt. Also mit dm Aufhören natürlich. ;-)
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow, das finde ich echt klasse. :) 20 Jahre lang jedes Jahr glaub ich schaff ich nur schwer, aber ein Versuch wärs wert ;D

      Löschen
  4. Ich drücke dir Daumen für dein Vorhaben. Tolle Bilder sind entstanden

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina,
    das habt ihr völlig richtig gemacht, runter von der Couch und den Tag in der Sonne genießen. Die Fotos zeigen es so wundervoll: der Frühling macht sich breit.
    Daumen drück für die Fastenzeit!
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt kommt er wirklich mit großen Schritten auf uns zu. :) Und ich freu mich riesig. :D
      vielen Dank, ich hoffe es klappt alles so, wie ich es mir vorstelle ;)

      Löschen
  6. Hallo Martina,
    ein schöner Spaziergang.
    Ich drücke Dir die Daumen für Dein Vorhaben.
    Eigentlich keine schlechte Idee auf etwas zu
    verzichten. Aber genau in der Fastenzeit haben
    mein Mann und ich Geburtstag, den ohne Kuchen
    feiern? Vielleicht fällt mir etwas anderes ein!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Geburtstagsfeier ohne Kuchen ist wirklich doof, da hast du recht ;)
      Man könnte aber eine kleine Ausnahme machen ;)
      Ich faste ja auch noch Fleisch, vielleicht wäre das was für dich.

      Löschen
  7. Liebe Martina,
    was für grandiose Aufnahmen - da wären wir gerne dabei gewesen ;-) Auf dem Fasching waren wir dieses Jahr auch nicht (obwohl wir einen Hang zum Verkleiden haben :D). Für deine guten Vorsätze drücken wir dir einfach mal ganz fest die Daumen!!!

    Liebe Grüße
    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich toll. Schön, dass euch die Bilder gefallen ;)
      Verkleiden ist ja klasse, aber zu viel Fasching wiederum nicht ;)
      vielen Dank fürs Daumendrücken, ich hoffe es klappt alles so wie ich es mir vorstelle ;)

      Löschen
  8. Für deine Vorhaben drück ich dir die Daumen. Hut ab, dass du 4 mal in der Woche Sport machst. Ich schaff es leider nicht. Mein innerer Schweinehund ist noch zu stark.
    Dieses Jahr verzichte ich auf Süßigkeiten und Schokolade. Jetzt bin ich am überlegen, ob da Kuchen auch dazu gehört ;-) Wird schwierig, da bis Ostern 5 Geburtstage (auch mein eigener) ohne Kuchen zu schaffen wären. Mal schauen......
    Und die Bilder sind toll. Bei uns ist es leider seit Tagen sehr neblig und die Sonne zeigt sich nur ganz kurz.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette! Also für mich ist Süßes: Haribo, Schoki, Kuchen, Kekse, Mehlspeisen, Desserts. Eigentlich alles bis auf Marmeladebrot. Aber das kann sich natürlich jeder selbst aussuchen ;)
      Wenn ihr aber sooo viele Geburtstage habt bis Ostern, müsste man so viele Ausnahmen für Kuchen machen, dass es besser ist, man lässt diesen Verzicht gleich weg ;) Hauptsache man fastet irgendwas und der Wille ist da. :D

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    leider melde ich mich jetzt erst zum ersten Mal, obwohl ich deinen Blog schon seit Januar verfolge.
    Hoffe, dein Vorhaben wird glücken!
    Du erinnerst mich auch wieder daran, dass man eigentlich immer die Kamera dabei haben sollte, die ich bei mir Zuhause leider immer so oft vergesse...

    Du hast mich mit deinem Blog von Anfang an begeistert, er ist so schön authentisch, das gibt es (leider) nicht so häufig.
    Falls Du Lust hast, ich habe dich für den "Liebsten" Award nominiert:
    http://blumenmaid.blogspot.de/2015/02/liebster-award-discover-new-blogs.html

    Ist definitiv kein Muss. Aber ich hoffe, Du siehst, dass Du auf alle Fälle weitermachen sollst und bleib so wie Du bist! ♥

    Liebe Grüße und bis bald,
    Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lily!
      Entschuldige die späte Antwort. Wie du im aktuellsten Post siehst, habe ich beim Liebster-Award mitgemacht. War ein richtiger Spaß, mal wieder ein paar Fragen zu beantworten. Auf deinem Blog schau ich jetzt bestimmt auch öfters mal vorbei ;)
      LG, Martina

      Löschen
  10. sehr schöne Bilder. Die Idee mit dem Fasten find ich gut..so forderst du dich richtig heraus :)

    Liebst
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist jedoch etwas leichter gesagt als getan. ;) Einfach ist es dieses Jahr auf jeden Fall nicht. ;)

      Löschen
  11. Liebe Martina,
    jetzt habe ich einen Ohrwurm ;o)
    Ich würde gerne das Flamingokostüm sehen!
    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben und einen tollen Start ins Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, das hab ich mir gedacht, dass die Bitte kommt ;)
      Ich such gleich mal ein Bild ;D

      Löschen
  12. Huhu Martina,
    was sind das denn für traumhafte Bilder?
    DAs sieht ja schon richtig frühlingshaft aus!
    Und super vorhaben! Rauchen ist sowieso doof :P (Kann ich ja einfach als Nichtraucherin sagen) umso schöner, dass du dir das Abgewöhnen vorgenommen hast. Dann hasste auch viel mehr Geld für schöne Sachen, als Motivation :) Und toll, dass du beim Sport so am Ball bleibst! Ich hatte es mir eigentlich auch vorgenommen ... hihi
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass sie dir gefallen.
      Du hast Recht- Rauchen ist wirklich doof. Finde ich jetzt auch ;D Wo ich mich auch zu den Nichtrauchern zähle ;D

      Löschen
  13. Hallo Martina,
    tolle Bilder so frühlingshaft!
    Du hast dir aber viel vorgenommen für die Fastenzeit. Auf Süßigkeiten zu verzichten, schaffe ich einfach nicht.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich- eine richtige Herausforderung eben ;)

      Löschen
  14. Hallo liebe Martina,

    ja ich habe mir auch was vorgenommen. Keine Süßigkeiten und kein Kuchen.
    Vielleicht gibt das ja noch mal den Extrakick beim abnehmen. Dennan meinem
    Vorsatz für das neue Jahr bin ich auch noch dran. Es bleibt einem ja nichts erspart.
    Außer die Qualmerei, damit habe ich zum Glück nie angefangen.
    Ich wünsche dir viel Kraft. Du schaffst das! es sind ja nur 6 Wochen.
    Ich könnte jetzt was Süßes essen :-)))))
    Ich schreib dir die Tage noch ne Mail und freu mich schon ganz doll auf dich!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dass du nie damit begonnen hast. Anfangen ist viel leichter als aufhören. Das ist beim Sport genau umgekehrt ;) Da ist es schwer anzufangen und wenn man mal drin ist und es zur Normalität wird, schwer wieder aufzuhören ;D
      Freu mich auch schon, meine lieben Leser und die tollen Blogger endlich mal persönlich kennen zu lernen. ;D

      Löschen
  15. Hallo meine Liebe, das sind ja traumhafte Fotos! Sieht nach einem tolle Tag aus,,,,bei uns scheint heute auch einwenig die Sonne....wir schnappen uns gleich den Hund und dann ab nach draußen Sonne tanken! LG isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank- ich mag die Bilder auch. Heute war ein richtiger Regentag bei uns, da tut es direkt gut, sich die Bilder anzusehen ;D

      Löschen