07.02.15

Samstagstee mit Haferflockencookies und Lesestoff

huuhuuu, da bin ich schon wieder. Sehr untypisch, dass ich gleich zwei Tage hintereinander Blogge. Ich könnte mir die Bilder natürlich auch aufheben und sie euch erst in ein paar Tagen zeigen. Aber ich will, wie fast jede Woche beim Samstagskaffee von Ninjas Sieben mitmachen und außerdem hab ich mich heute wieder mal in die Küche gestellt und was leckeres gebacken. Was ich ja schon eeewig nicht mehr gemacht habe. Gekocht hab ich diese Woche schon sehr viel, aber hauptsächlich gesunde Sachen. Ob die Cookies gesund sind, darüber lässt sich wohl streiten. Fettarm sind sie auf jeden Fall nicht, trotz der Haferflocken :P


Statt Kaffee gibt es heute wieder Tee, denn im Gegenteil zu einem Wasserkocher, haben wir noch immer keine Kaffeemaschine. Ich bin jedoch guter Dinge, dass wir sie in den nächsten zwei Wochen bekommen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.


Da ich aber meine Liebe für Pfefferminz-tee entdeckt habe, ist der reduzierte Kaffeegenuss gar nicht mal soo schlimm. Er ist frisch, schmeckt lecker und man kann ihn auch trinken, wenns draußen richtig warm ist, so wie bei uns heute.


Während ich ein paar Cookies mampfe, schau ich wieder mal mein Wichtelgeschenk, welches ich bereits zu Weihnachten bekommen habe, durch. Immer wieder lese ich darin und hole mir neue Inspirationen. Das tolle ist, dass viele Blogger, deren Blogs ich regelmäßig lese, darin vorkommen.


Es heißt "Wohnideen aus dem wahren Leben. Inspirationen der besten Wohnblogger". Es sind wirklich wahnsinnig tolle Blogs darin vertreten, wie z.B. Holly Becker von Decor8, Igor Josifovic von Happyinteriorblog, Vera von Nicestthings, Ricarda von 23qmstil,... und ganz viele mehr. Hier ist das Buch erhältlich und ich kann es nur jedem, der genau so wohnbegeistert ist, wie ich, empfehlen.


Wo wir gerade bei Büchern sind (haha, endlich mal ein guter Übergang). Gestern hab ich zufällig ein echtes Schnäppchen entdeckt. Sein Name verrät schon alles - "Mmmm... Backen". Und da hörte ich meinen inneren Schweinehund schon rufen "NIMM ES, NIMM ES, da ist ein Muffin vorne drauf". Und jetzt steht es in der Küche, neben den ganzen anderen Kochbüchern.


Bevor ich wieder vergesse, dass ich es habe, hab ich mir gedacht, ich mach gleich mal was draus. Was schnelle, leckeres, wo nichts schief gehen kann am Besten. Einkaufen sollte ich, wenns geht, auch nicht noch extra gehen müssen. Und siehe da, ich wurde fündig. Entstanden sind lecker, knusprige (die erste Runde, war wirklich SEHR knusprig) Hafer-Flocken-Cookies. Mir passiert es immer wieder, dass die Ersten immer zu fest werden. Aber sie sind doch noch weich, wenn ich sie rausnehme und hell sind sie auch noch. Hmm, ich versteh es nicht. Die zweiten 12 sind aber sooo lecker und nach dem ich heute schon laufen war, darf ich mir sicher einen mehr gönnen als sonst. ;)

Für 24 Stk. braucht ihr:
120gr weiche Butter, 220gr Zucker, 1 sehr großes Ei, 1-2 Tropfen Vanillearoma, 150gr Mehl, 125gr Vollkornmehl, 1 gestrichenen TL Natron, 1 Pr. Salz, 70gr Haferflocken. Im Rezept stehen noch 140gr Korinthen oder Sultaninen (hab ich weggelassen, weil sie keiner hier im Haus Letundlini mag)

Ofen auf 180° vorheizen, Butter und Zucker schaumig rühren, Ei und Vanillearoma hinzugeben, Beide Mehlsorten vermischen, Natron und Salz hinzugeben und in die nasse Masse mischen. Haferflocken hinzugeben und rühren bis alles gut vermischt ist. 
Den Teig ist 24 gleich große Kügelchen formen, diese leicht zerdrücken und ca. 12-14 Minuten backen.

Ich wünsche euch gutes Gelingen meine Lieben und ein ganz wundervolles Wochenende mit ganz viel Sonnenschein.
eure, Martina

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    so einen Cookie würde ich jetzt auch gerne essen. Ich würde sogar einen von den Harten nehmen, ich mag das nämlich ganz gerne. :-)
    Das Buch habe ich auch und nehme es auch immer wieder gerne zur Hand. Eine tolle Inspirationsquelle.
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende. Das Wetter bei uns ist sooo toll. Ganz viel Sonne.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, nein glaub mir- du hättest dir die Zähne ausgebissen daran ;D

      Löschen
  2. Hallo meine liebe Martina, die Geschichte mit dem Buch könnte ich sein, schön erzählt und ein guter Tipp. Da muss ich meine Nase auch mal rein stecken. Die Cookies werde ich auch mal probieren. Ist immer gut wenn sie schon mal einer getestet hat ;) Viele liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. man merke: immer nur genau sooo lange drinnen lassen, wie im Rezept steht, auch wenn sie noch nicht ganz fertig aussehen ;)

      Löschen
  3. Cookies sind auf jeden Fall gut für die Seele und deswegen darf man die immer essen.

    Lg und einen schönen Sonntag morgen
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, so Cookies könnten mir auch schmecken, dann noch feine Lektüre und auch ausnahmweise mal Pfefferminztee...ich wär dabei :-)
    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, lecker. Die Cookies und Pfefferminztee mag ich. Und das Buch liegt bei mir auch gerne griffbereit. GLG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Buch ist wirklich perfekt für jeden Wohnbegeisterten ;)

      Löschen
  6. Cookies gehen immer :-) Lecker sehen sie aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie waren auch wirklich lecker- die Weichen zumindest ;D

      Löschen
  7. Das sieht ja unglaublich gemütlich bei dir aus.
    Oder liegt das an den Cookies und den schönen Büchern?
    Bei Koch- und Backbüchern kann ich auch nur schwer vorbeigehen. dabei habe ich
    wirklich genug (wie wohl die meisten).
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank. Ja ich denke, da geht es uns Mädls allen gleich ;)

      Löschen
  8. Meine Oma hat zu Weihnachten früher immer zwei Sorten Haferflockenkekse gebacken. Vermutlich mit Schmalz, aber der lässt sich ja ersetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren bestimmt auch sehr lecker. Echt toll, was man mit Haferflocken alles machen kann.

      Löschen
  9. Hallo Martina,
    mmmm, lecker Haferkekse. Die mag ich auch sehr.
    Ich muss auch mal wieder backen, aber irgendwie hört die Lust auf Kekse nach Weihnachten bei mir schlagartig auf. Komisch!
    Deinen Nora-Kalender habe ich auch und erfreue mich jeden Tag an ihren tollen Bildern.
    Nun hab noch ein kuscheliges Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte ja zu Weihnachten welche backen- habs aber nicht geschafft. Drum hab ich jetzt schon wieder Lust drauf ;)
      Ja der Kalender ist sooo toll- ich mag ihre Bilder so gerne und freue jedes Mal wenn ich ihn ansehe aufs Neue.

      Löschen
  10. Hallo Martina, ich hab noch nie Haferkekse gemacht, werde diese aber bei Gelegenheit ausprobieren!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie gehen sooo schnell und sind wirklich einfach. Aber unbedingt an die Backzeit halten, auch wenn man glaubt, dass sie noch nicht ganz durch sind. ;)

      Löschen
  11. Liebe Martine,
    die Kekse schauen lecker aus.
    Ich habe heute wieder meine schnellen leckeren Muffins gebacken :)
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muffins gehen ja auch immer finde ich. Ich mag die verschiedenen Variationen, die man ausprobieren kann. ;)

      Löschen
  12. Oh das Buch ist so toll! Ich hatte es kürzlich in meinem Lieblingscafé und Buchladen in der Hand und hab es durchgeblättert! Einfach klasse die Inspirationen darin und auch die vorgestellten Blogs sind allesamt toll! <3 Hab einen tollen Wochenstart! Liebe Grüße, Kathrin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich klasse und ich kann es nur jedem empfehlen. Und wir Wohnblogger brauchen es sowieso ;)

      Löschen
  13. Liebe Martina,
    deine Cookies sehen superlecker aus! so lange wollte ich auch schon welche backen und bin immer noch nicht dazugekommen, aber irgendwann hat das Dachbodenausmisten auch mal ein Ende...Die Bücher sehen auch sehr interessant aus... Ach ja - tolle Bilder!!!

    Wünsche dir eine gemütliche Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ow, ja das Ausmisten geht natürlich vor. Das hab ich auch noch vor mir, bevor der große Frühjahrsputz kommt. Mein Plan ist es, dann einen Blogflohmarkt zu machen. ;)

      Löschen
  14. Liebe Martina,
    Deine Haferflocken-Cookies lachen mich gerade richtig an!! Liegt es daran, dass ich Hunger habe? Nein, das kann eigentlich nicht sein. Es liegt an Deinen vielversprechenden Fotos! :-))))
    Sehr schön sieht es bei Dir aus - richtig gemütlich. Da trinkt man bestimmt gerne einen Tee, bzw. einen Kaffee. :-)
    Dankeschön für den Hinweis mit dem Buch. Beim nächsten Bummel in der Stadt, schaue ich mal danach.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön Ani. Beim nächsten Mal bist herzlich eingeladen ;)

      Löschen
  15. Die Cookies sehen unheimlich lecker aus.
    Ich meine, so ähnliche gibt es doch auch bei Ikea zu kaufen, oder irre ich mich da?
    So oder so - Kekse gehen immer! :P

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann leicht sein. Meist bin ich vom Deko und Möbelshoppen beim Ikea so fertig, dass ich bei den Lebensmittel gar nicht mehr durchschaue ;)

      Löschen
  16. Liebe Martina,
    Pfefferminztee trinke ich auch sehr gerne, am liebsten aus frischen Blättern, wenn ich welche da habe.
    Deine Kekse sehen zum Anbeißen aus, wie gut muss es in Deiner Küche gerochen haben. Alleine deshalb sollte ich mal wieder backen.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Duft war wirklich herrlich und hat perfekt zu dem wunderbaren sonnigen Tag gepasst. :)

      Löschen
  17. Die Cookies sehen zum reinbeißen aus. :-) Und das Buch lädt zum Schmökern ein. Gleich mal gemerkt, danke für den tollen Tipp! GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, dass es dir gefallen würde ;)

      Löschen
  18. Liebe Martina,

    an Koch und Backbüchern kann ich auch nieeee vorbeigehen. Schlimm.
    Die Cookies klingen extrem lecker!
    Ach ich freu mich so das du nach berlin kommst - Jippi!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen!
      Man kann ja zum Glück nie genug davon haben ;)
      Ich freue mich auch schon so sehr :D:D

      Löschen
  19. Hallo Martina, nun habe ih es endlich geschafft mich bei Dir anzumelden. Sehr schön bei Dir. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen Tonja, schön, dass du da bist :)

      Löschen