31.01.15

Samstagskaffee

Heute melde ich mich nur ganz kurz bei euch. Warum?

1. Weil ich, wie fast jeden Samstag bei der Kaffeerunde von Ninjas Sieben mitmache.
2. Kurz, weil ich nicht wirklich was anderes zu erzählen habe als beim Samstagskaffee am letzen Wochenende.
3. Weil das Kaffeefoto, genau wie letzte Woche, im Büro aufgenommen wurde. Nein, wir haben leider noch immer keinen Maschine zu Hause. Da muss ich mich noch etwas gedulden.
4. Weil es nicht wirklich was neues gibt. Heute Nachmittag wird wieder geputzt- wie jeden Samstag.
5. Weil ich morgen schon wieder auf eine Messe fahre, also auch nichts Neues. Nur, dass es dieses Mal keine Hochzeitsmesse ist ;) Bilder werden folgen- versprochen.


Da ich also im Moment nicht mit tollen News punkten kann, halte ich mich zurück und spar mir die Postideen die noch in meinen Kopf umherschwirren lieber auf, bis ich wirklich mal die Zeit finde, sie kleinlichst umzusetzen und auszuarbeiten.

Bis es soweit ist, wünsche ich euch erst mal ein schönes Wochenende.
eure, Martina

NACHTRAG: Es gibt doch noch was neues zu erzählen. Ich habe schon einen für mich sehr wichtigen Punkt auf meiner To-Do-Liste für 2015 abgehakt. Ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe, ist es dann doch nicht verlaufen, aber der Wille war da, und das zählt ja bekanntlich. Und jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was ich denn gemacht habe. Ich war BLUTSPENDEN. Lag schon auf der Liege, hatte schon die Nadel im Arm, hab schon fleißig mit der Hand gepumpt und war etwas verzweifelt, als das Kästchen neben mir rot zu blinken und laut zu piepsen begann. Häää, was war da denn jetzt los. Die Sanitäterin kam gleich und testete noch mal ein bisschen Blut in dieser Maschine. Dann zog sie mir sofort die Nadel raus und sagte, mein Blut dürften sie gesetzlich nicht nehmen, weil ich zu wenig Fleisch esse und dadurch irgend so ein Stoff zu wenig vorhanden ist in meinem Blut und ich im Nachhinein starke Kreislaufprobleme haben würde, wenn sie mir dann noch welches abnehmen. Tja, da hab ich echt blöd geguckt. Wer rechnet denn mit sowas? Vor allem ernähre ich mich gesund, abwechslungsreich, mache jetzt regelmäßig Sport und esse bestimmt drei Mal in der Woche Fleisch. Ich versteh es nicht, aber beim nächsten versuche ich es auf jeden Fall noch mal, denn sie hat mir den Tip gegeben Gemüsesaft zu trinken. ;D Wart ihr schon mal Blutspenden und wie ist es euch dabei ergangen? Ist euch so was in der Art auch schon mal passiert?


Kommentare:

  1. Hä? Das habe ich ja auch noch nie gehört! Ich würde es auf jeden Fall nochmal versuchen! Vielleicht war es ja nur en Fehler der Maschine!?
    Bin gespannt auf die Bilder von der Messe :o)
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim ersten Mal als ich Blut gespendet habe, war auch alles in Ordnung. Okay, dass ist zwar schon wieder 2 Jahre her, aber meine Lebensweise hat sich nicht wirklich radikal geändert. Vielleicht klappts ja beim nächsten Mal. ;)
      Ich bin auch schon ganz gespannt, wie sie ist und was es Neues zu bestaunen gibt. ;)
      LG

      Löschen
  2. Hallo Martina,
    danke für deinen lieben Kommentar.
    Das mit dem Blutspenden ist echt komisch. Ich habe bis jetzt noch nicht gespendet. Habe des öfteren Kreislaufprobleme.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Kreislaufprobleme hast ist es glaub ich nicht optimal, wenn du Spenden gehst. Ich hatte im Sommer auch einige Probleme damit, vielleicht kommt es ja davon.

      Löschen
  3. Hallo Martina,
    danke für deinen lieben Kommentar.
    Das mit dem Blutspenden ist echt komisch. Ich habe bis jetzt noch nicht gespendet. Habe des öfteren Kreislaufprobleme.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Haha, das ist ja ein Ding mit deinem Blutspenden. Finde ich super, dass du das machst. Ich mag das mit der Spritze nicht so dolle. Und mein eigenes Blut kann ich schon gar nicht sehen. Da wird mir ganz flau bei.

    Liebe Grüße und hab viel Spaß auf der Messe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wille war da, und ich denke, das ist es was zählt ;)

      Löschen
  5. Blutspenden steht ja auch auf meiner To-do-Liste für 2015. Bisher war ich jedoch noch nicht.....
    Da bin ich ja mal gespannt, wie es bei mir mal ablaufen wird und drück dir die Daumen das beim nächsten Mal alles klappt. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, wenn du es noch vor dir hast. Wird schon klappen und ich hoffe auch, dass es mir beim nächsten Mal wieder hin haut.

      Löschen
  6. Hallo,
    Ich bewundere Menschen, die Blutspenden gehen.
    Ich traue mir das nicht zu. Und du warst schon so tapfer bist hin und dann nischt.
    Aber der gute Vorsatzt zählt auf jeden Fall auch.
    Bin schon gespannt, ob es das nächste Mal klappt.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich finde auch, der Wille zählt ;)
      Und so schlimm ist es nicht, war es beim ersten Mal zumindest nicht ;)

      Löschen
  7. Hallo liebe Martina, das ist ja echt krass mit dem Blutspenden. Hab ich noch nie gelesen oder gehört sowas! Da wäre ich auch verblüfft gewesen...In jedem Fall eine tolle Sache! Der gute Wille zählt ja bekanntlich, auch, wenn es nicht geklappt hat! Alles Liebe Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hatte zuvor davon auch keine Ahnung und hätte nicht gedacht, dass wenn man sich gesund fühlt und das ja eigentlich auch ist, es so etwas geben kann. Aber versucht hab ich´s ;D

      Löschen
  8. Blutspenden war ich schon häufiger, doch seit zwei Jahren nicht mehr, weil ich gesundheitlich Probleme habe und noch dazu eine OP mich sowieso ein Jahr nicht spenden ließ ;) Dein Post zeigt mir aber, dass ich unbedingt mal wieder hingehen sollte. Hast du vllt. Eisenmangel? Da gibt es doch so Tricks wie Traubensaft etc. um das in den Griff zu kriegen. Hoffentlich klappt es ganz bald, damit der Punkt endgültig gestrichen werden kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war ja erst ein Mal. Weil ich aber wieder mehr gutes tun will, hätt es wirklich genau gepasst. Jetzt muss ich erst mal schaun, wovon das kommt, dies ändern und dann noch mal gehen. An Eisenmangel hab ich auch schon gedacht. Danke für den Tipp.

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    das mit dem Blutspenden ist ja ne krasse Geschichte. Hätte nie gedacht, das es etwas ausmacht, wenn man zu wenig Fleisch ist...
    Hab noch eine schöne Woche!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich vorher auch noch nie gehört. Vielleicht liegt es aber auch an Eisen- oder Magnesiummangel. Das muss ich jetzt mal rausfinden und dann geh ich noch mal. ;)

      Löschen
  10. blutspenden war ich auch schon... bin auch bestimmt schon genau so oft weggeschickt worden. ein niedriger blutdruck bzw. puls lässt sie meist entspannt (zumindest, wenn man weiß, dass das immer so ist).

    zu niedrige eisenwerte sind allerdings ein no-go. und das kommt vor allem bei frauen häufiger vor. vom wenig fleisch essen? vielleicht? aber auch aus 1.000 anderen gründen.

    nicht entmutigen lassen.
    ich finde es toll, wenn du bereit bist anderen zu helfen.

    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einerseits schade, wenn man möchte, aber nicht darf und anderer seits auch gut, dass ihnen das Wohlergehen des Spenders am allerwichtigesten ist. So soll es ja auch sein.
      Vielleicht klappts ja beim nächsten mal, bei uns Beiden ;)

      Löschen
  11. Hallo Martina,
    ich wollte mich nur kurz für die lieben Glückwünsche zu meinem Bloggeburtstag bedanken. Muss noch schnell meine Koffer packen :)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach bitteschön - gern geschehen. :)
      Hab einen schönen Urlaub und tanke fleißig Sonne um sie ins kalte Mitteleuropa mitzubringen ;)

      Löschen