23.10.14

ich nehm dann mal ein Bad

.., zünde ein paar Kerzen an, lasse heißes Wasser ein und brösle ein bisschen von den gut duftenden Badekugeln von Lush in die Wanne. Und erst wenn die Wanne voll mit Schaum ist und man denkt, dass sie jeden Moment überschwappt und man das ganze Bad unter Wasser setzt, steige ich rein. Dann fällt mir auf, dass es viel zu heiß ist und lasse wieder ein bisschen ab und kaltes Wasser nachlaufen. Und dann öffne ich noch kurz Spotify, gib Chillmusik ein und genieße nur noch. 


Unser Badezimmer hab ich euch ja bis jetzt immer vorenthalten, genau wie die Küche. Denn mit beiden Räumen bzw. Bereichen bin ich nicht ganz glücklich. Dass man in einer Mietwohnung nicht damit anfangen braucht, im Bad umzureißen, ist mir klar. Also haben wir uns mit dem abgefunden, was wir haben. 


Die blauen Fliesen am Boden und die "hübsche" Bordüre sind ja schon echt der Wahnsinn. ;) Da kann ich nur froh sein, dass die flauschigen Vorleger schon mal einen Großteil des Boden abdecken. Die hab ich übrigens vom Möbelschweden. Die Fans unter euch haben das bestimmt sofort entdeckt. 


Im Grunde finde ich unsere "Wellnessoase" gar nicht mal so schlecht. Denn es gibt eine kleine Nische, in der wir hinter einer Spiegeltür alles nicht ganz so hübsche verstecken können. Wie z.B. Waschmaschine, Bügelbrett, Staubsauger, und und und. Und der Spiegel hat auch noch den Vorteil, dass er das Licht, das am späten Nachmittag durch das Fenster fällt wiederspiegelt und den Raum viel heller wirken lässt, als er eigentlich ist.


Die Möbel, also Waschtisch und Schrank haben wir ebenfalls vom Schweden. Als wir eingezogen sind musste auf jeden Fall etwas Neues her. Dass es weiß sein muss, war mir auch klar. Schlicht, einfach und zeitlos. 


Let und Lini waren heute auch da und sie sind eindeutig das Highligt im Bad. Wobei meine beiden neuen Laternen auch ganz toll sind. Das sind jetzt schon mal 2 von den Unzähligen, die beim Schnäppchenmarkt im Dekoparadies in den Einkaufswagen gewandert sind. Da ich noch gar nicht alle dekoriert habe, kann ich sie euch noch gar nicht zeigen. Aber spätestens zu Weihnachten wird es hier nur so wimmeln von Laternen.


Meine Winterhausschlapfen sind auch schon wieder im Einsatz. Denn zu der kalten Jahreszeit müssen natürlich auch flauschige und warme Fußwärmer her. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich jetzt bestimmt so mancher denken wird "haha, wie kitschig sind Die denn?!" Aber ich sags euch Leute, sie sind soo warm. ;)


Die Palme stand vorher im Schlafzimmer, da musste sie einem der beiden Hocker weichen, den ihr oben seht. Im Vorraum ist es ihr zu dunkel und sonst hab ich keinen Platz für sie, also steht sie im Moment eben im Bad. Erinnert mich gleich ein bisschen an Urlaub.


Weil es ja "nur" eine Mietwohnung ist, werde ich mich jetzt nicht darüber beschweren, dass unser Bad zu klein, ein wenig zu dunkel und farbig nicht gerade ansprechend ist. Also gebe ich mit dem zufrieden, was wir haben. Besser als nichts. Was ich jedoch sofort ändern würden, wenn ich könnte, ist, das WC in einen eigenen Raum zu verfrachten. 


Sollten wir mal ein eigenes Haus haben, was ich doch stark hoffe, will ich auf jeden Fall zwei Bäder und zwei separate WC´s. UNBEDINGT!! Ein Bad für die Eltern, dass nur vom Schlafzimmer aus erreichbar ist und eines für die Kids und Gäste. Ein WC in der Nähe der Schlafräume und das andere in der Nähe der Wohnräume, für Besucher. Tja, jetzt fehlt nur noch der Hausplan. Am besten ich fange gleich damit an ;)


Sollten es dann irgendwann in hundert Jahren mal so weit sein, muss die neue Lampe auf jeden Fall mit umziehen. Endlich hab ich eine hübsche Lampe im Bad. Sie ist übrigens auch vom Denk, wo ich die Laternen und Hocker auch her habe. Ist sie nicht süß? Als ich sie zum ersten Mal sah, hab ich mich sofort in sie verliebt. Und ich finde, sie macht das Badezimmer richtig heimelig und gemütlich, mit dem tollen Muster und dem weichen, angenehmen Licht.


Und was für mich in keinem Bad fehlen darf, ist ein kleines Stück, das ans Meer erinnert. In unserem Fall ist es dieses Schiffchen, das ich vor langem mal geschenkt bekommen habe. Vielleicht werde ich es irgendwann mal lackieren, denn ich bin mir sicher, dass es in einem schicken Schwarz/Weiß-Look bestimmt auch einiges her machen würde.

Was ich auch noch voll cool finde, ist die Halterung für die Handtücher oberhalb des Heizkörpers. Wenn wir schon keinen Handtuchhalter/trockner haben, sind sie wenigstens so immer schön warm. 

Das wars auch schon wieder für heute. Ich hüpf jetzt in die Wanne und dann auf die Couch. Machts gut ihr Lieben und habt einen guten Start ins Wochenende.

eure, Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    ja bei einer Mietwohnung muss man hin und wieder einige Kompromisse machen. Trotzdem hast du es dir doch ganz heimelig gemacht. Einfach Augen zu ;) und entspannen.
    Hab noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    dafür das Euer Bad sich in einer Mietwohnung befindet ist es
    doch sehr schön. Da kenne ich ganz andere Bäder.
    Außerdem hast Du alles so liebevoll dekoriert, da muss man
    sich ja gerne in die Wanne legen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast ja recht, es könnte auch noch schlimmer gehen ;)
      LG, Martina

      Löschen
  3. Liebe Martina,
    es ist doch schön, wenn du einen Wunschtraum hast. Auch, wenn es nur ein Bad ist...:-)
    Genieße den Moment und mach es dir so schön, wie möglich.
    Und ganz ehrlich - es könnte schlimmer sein....:-)
    LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Rahel, das stimmt- es könnte noch viel schlimmer sein.;) Ich versuche auf jeden Fall das Beste draus zu machen.

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    beruhige dich, nicht nur in einer Mietwohnung muss man Kompromisse machen...auch in einem Haus...dem unseren. Also das Haus haben wir "gebraucht" gekauft ;-) Also muss erstmal das übernommen werden was da ist und gemacht werden was wirklich nötig ist. Das Bad hat die selben Bodenfliesen wie deines (glaube ich zumindest), aber ich komme ganz gut damit klar. 1. sind sie durchaus schmutzunempfindlich und 2. mag ich es maritim im Bad und da passt das blau auch ganz gut ;-) Wichtig finde ich in einem Bad, dass es ein Fenster gibt, denn wir haben jahrelang mit einem Innenbad leben müssen...ohne Tageslicht, ich kann es mir jetzt nicht mehr vorstellen. Mir gefällt dein Bad so wie es ist, mit der Deko ist es doch zu einer echten Wohlfühloase geworden. Dann schwimmt mal nicht zu weit raus und liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jeden Fall Recht. Kompromisse muss man beim Wohnen fast immer eingehen. Im Grunde ist es ja nicht so schlimm- es ginge sicher noch schlimmer ;) Dass du die gleichen Fliesen hast beruhigt mich irgendwie ;)

      Löschen
  5. Hallo Martina,
    du hast aber das Beste aus dem Bad herausgeholt....mit vielen liebevollen Details hast du es sehr gemütlich gemacht!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,
    alsooooooo wir haben auch dieselben Boden Fließen und auch die selbe Bodüre bei den Wandließen...
    :-)
    Ich bin nämlich zu meinem Freund in sein Haus gezogen und dort war das quasi alles schon da. Er hat das Haus mit seiner Ex eingerichtet.
    Ja da musste auch ich eben Kompromisse eingehen....
    Es nützt nichts.

    Viele, viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Außerdem denke ich mir in letzter oft...."Sei doch froh, dass du so leben darfst" ....
      Obwohl ich natürlich auch so meine Vorstellungen habe was wohnen betrifft aber irgendwann erfüllt sich vielleicht auch mein Wohntraum und bis dahin mache ich auch das beste daraus.

      PPS: Deine Hausschuhe sind sicher sooooooooooooooo gemütlich und halten die Füße immer warm. Ich hasse kalte Füße :-)

      Löschen
    2. Liebe Tina! Du hast ja recht und gerade in einer Mietwohnung soll ich das nicht zu wichtig nehmen. Hauptsache wir haben überhaupt ein Bad, das auf jeden Fall groß genug für uns Beide ist. Also fürn Moment passt es eh ganz gut. ;)
      Die Fliesen sind wenigstens total pflegeleicht und schmutzunempfindlich- hat ja auch einen Vorteil ;)
      Liebe Grüße mit warmen Füßen, Martina

      Löschen
  7. Also so furchtbar ist es gar nicht - denn es hat eine Badewanne. Als ich Wohnungen besichtigt habe, da waren so schlimme Bäder und dann auch noch ohne Badewanne dabei :D Hübsch hergerichtet hast es auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank Tammy. Ich weiß, dass es noch viiiiel schlimmere gibt. Ich hab selbst schon die fürchterlichsten in Mietwohnungen gesehen. ;)

      Löschen
  8. Ich finde, die Deko macht so viel her! Ich finde es wirklich schön! Und es gibt wirklich nichts besseres als eine Badewanne... Hatte über ein Jahr keine und habs so vermisst! Jetzt hab ich auch endlich wieder eine und hach! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Badewanne ist der reinste Luxus. Gerade zu der kalten Jahreszeit. Da verzichte ich lieber auf eine separate Dusche- hauptsache eine Wanne ist drin. ;)

      Löschen
  9. Liebe Martina,
    dein Bad sieht doch ganz gemütlich aus, da habe ich schon viel, viel schlimmere Fliesen gesehen! Und deine Hauspuschen finde ich auch richtig klasse - so richtig kuschelig!

    Wünsche dir viel Spass in der Wanne
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, es gibt auf jeden Fall noch schlimmere ;)
      und die kuscheligen Hausschuhe, machen nicht so schönen Fliesen wieder wett :)

      Löschen
  10. Mein Haus hat auch Ecken und Kanten, so ist es mit gebrauchten Häusern, wenn man nicht gleich alles raus reist. Wenn man dezent darüber hinweg geht, die Dinge, die man nicht so mag auch nicht betont, sondern den Fokus auf das lenkt, was vordergründig erscheinen soll, dann kann man das beste daraus machen. Dein Bad ist sehr gemütlich, was ein paar ausgesuchte Accessoires doch ausmachen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jeden Fall Recht Cora. Deshalb freue ich mich darüber, dass wir ein Fenster und eine Wanne haben ;) Ist ja auch nicht selbstverständlich ;)

      Löschen
  11. Hallo Martina,

    auch hier bei uns gibt es Bereiche (Küche, Bad), die ich bei meinen Wohnungsfotos lieber außen vor lasse...
    da bei uns aber evtl. noch ein Umzug in den nächsten Jahren ansteht, werden wir uns vorerst mal arrangieren.
    Ich versuche, mit Deko in meinen Lieblingsfarben alles gemütlich zu gestalten =)
    Das ist dir in eurem Badezimmer gut gelungen!

    Viel Spaß beim Entspannen in der Wanne,

    liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen